Direkt zum Hauptbereich

Wenn Kürbisse Märchen erzählen



Eine königliche Kürbisausstellung

Kürbis Royal im Blühenden Barock

Seit dem 5. September hat im Blühenden Barock Ludwigsburg die Kürbisausstellung wieder geöffnet. Thema im Jahr 2014: Kürbis Royal. Neben Froschkönig, Löwen - die Könige der Tiere und Dino Rex warten Restaurants und Kürbisläden auf die Besucher. Der Eintritt in den Märchengarten ist inklusive. 
























Ich habe die Ausstellung Mitte September besucht und war sehr begeistert. Besonders beeindruckt war ich von einer kleinen Sonderausstellung des amerikanischen Künstlers Ray Villafane "Hubbard-Family". Geschickt schnitze er Gesichter in hellgrüne, birnenförmige Kürbisse und schenkte ihnen Arme und Beine aus Schaumstoff. Die so entstandenen Figuren sind in einer Miniaturlandschaft liebevoll in Szene gesetzt.

Wer noch nicht dort war, sollte bis zum 2. November vorbeischauen - es lohnt sich. 



Lecker und gesund: Das Essen in der Kürbis-Kantine. 


Wir haben die Kürbismaultasche (für 4,95 Euro) und Kürbissuppe mit Kürbiskernöl (3,95 Euro) probiert. Dazu gabs eine Kürbis Schorle (2,95 Euro). Für Geschmack und Preise: Daumen hoch!

Weitere Infos zur Kübrisausstellung findest du unter:
http://www.kuerbisausstellung-ludwigsburg.de/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stuttgart - ist das glutenfrei?

G(l)uten Appetit im KesselGlutenfrei Essen gehen in Stuttgart




Spätzle, Maultaschen, Schupfnudeln und abends ein ordentliches Vesper mit matschigem senfgelbem Kartoffelsalat - wir Schwaben wissen, was schmeckt. Bier fließt im Kessel nicht nur auf dem Cannstatter Wasen und zu einem guten Käs'kucha sagt wohl auch niemand freiwillig "nein". 
Doch für mich war vor einigen Wochen schlagartig Schluss mit Schlemmen. Zöliakie lautete die Diagnose, die mein Leben vom einen auf den anderen Tag schlagartig veränderte. Was klingt wie ein eine exotische Urlaubsinsel bedeutet übersetzt: "Ab sofort nur noch glutenfrei - lebenslänglich und ohne Ausnahmen". 

Glutenfrei in Stuttgart - Teil 2

Stuttgart hat glutenfrei mehr zu bieten....oh ja, noch viel, viel mehr. Glutenfrei in Stuttgart ist ein Zuckerschlecken und ein Hochgenuss noch dazu. Bereits vor zwei Jahren habe ich über einige glutenfreie Restaurants und Cafés in und um Stuttgart gebloggt.
(Anmerkung: Das Restaurant "Vinolio" heißt jetzt "Senzanome" - gluten- und laktosefreie Speisen werden dort weiterhin angeboten.) Klicke hier, um den Post zu lesen.Dieser Beitrag zählt noch heute zu den Beliebtesten auf meinem Blog und ich kann alle Locations auch nach wie vor für Allergiker und Zölis empfehlen. Seither hat sich allerdings viel im Kessel getan und ich habe weitere glutenfreie Geheimtipps entdeckt, die ich euch nicht länger vorenthalten möchte:

Stuttgarter Studentin veröffentlicht ihren ersten Roman

365 - Wenn die Masken fallen.So lautet der Titel des Romans meiner Freundin und frischgebackenen Autorin Isabel Kritzer. Was für ein Traum: sein eigenes Buch im Regal stehen zu haben. Isabel hat ihn sich erfüllt. Seit Oktober 2016 gibt es ihren Roman "365 - Wenn die Masken fallen" im Handel. Dass ich super stolz auf sie bin, brauche ich eigentlich gar nicht extra zu erwähnen. Doch nicht nur aus Loyalität und weil wir uns schon von Kindheitsbeinen an kennen, habe ich ihr Buch sofort verschlungen, sondern, weil es wirklich spannend ist.