Direkt zum Hauptbereich

Stuttgart - ist das glutenfrei?

G(l)uten Appetit im Kessel

Glutenfrei Essen gehen in Stuttgart




Spätzle, Maultaschen, Schupfnudeln und abends ein ordentliches Vesper mit matschigem senfgelbem Kartoffelsalat - wir Schwaben wissen, was schmeckt. Bier fließt im Kessel nicht nur auf dem Cannstatter Wasen und zu einem guten Käs'kucha sagt wohl auch niemand freiwillig "nein". 

Doch für mich war vor einigen Wochen schlagartig Schluss mit Schlemmen. Zöliakie lautete die Diagnose, die mein Leben vom einen auf den anderen Tag schlagartig veränderte. Was klingt wie ein eine exotische Urlaubsinsel bedeutet übersetzt: "Ab sofort nur noch glutenfrei - lebenslänglich und ohne Ausnahmen". 





Zöliakie:
Kein neuer Ernährungstrend, sondern eine Krankheit


Gluten-was?, fragte ich mich zunächst. Dank Google war ich einige Sekunden später schlauer: Gluten ist ein Klebereiweiß, das in allen Getreidearten enthalten ist. Heißt im Klartext: Tschüss Butterbrezel, Ofenschlupfer, Plätzle. Auf Nimmerwiedersehen Pasta, Pizza und Burger - war nett mit euch. 




Die Reaktionen meiner Familie verliefen sehr unterschiedlich. Mein Vater schleppte fleißig Lebensmittel an, auf denen groß "laktosefrei" steht - nett gemeint, aber leider nutzlos. Im Zutatenlistenlesen bin ich mittlerweile Profi.

Denn die einzige Lösung: Glutenfreie Produkte. Dank jahrelangem Kampf der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG) gibt es die mittlerweile in fast jedem Lebensmittelgeschäft. Auch im dm, Müller und natürlich in Reformhäusern wird man fündig. Marken wie Schär, Glutano und Hammermühle halten heute meine Liebe zu gutem Essen am Leben. Nudeln, Kekse, Backmischungen, Kräutersalz und sogar Spekulatius bietet das Sortiment der glutenfreien Hersteller. Damit wird das heimische glutenfreie Kochen fast zum Kinderspiel. 

Doch was tun, wenn man außer Haus essen will?


"Ist das glutenfrei?" Ist meine ganz persönliche Frage des Jahres. Die ratlosen Gesichter und unfreundlichen Reaktionen vieler Kellner, Eisverkäufer und Fast-Food-Kettenbetreiber kenne ich nur zu gut. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach glutenfreien Restaurants in Stuttgart gemacht, damit jeder im Kessel auf den Geschmack kommt:


Glutenfreie Restaurants in Stuttgart:


1. Ristorante Valle, Geschwister-Scholl-Straße 3
   (Gegenüber der Universität Stuttgart)


Hier kommen Pasta-Fans auf ihre Kosten. Die freundlichen Italiener bereiten nach Wunsch ihren Gästen fast jedes Nudelgericht mit glutenfreien Penne zu - ohne Aufpreis. Geschmacklich top! Ich schmecke fast keinen Unterschied zum Original. Mille Grazie!


2. Vinolio, Lautenschlagerstraße 25 (Nähe Königsbaupassagen) 

Hier werden Italienliebhaber nicht nur mit Penne senza glutine, sondern auch mit Lasagne, Pizzabrot und glutenfreier Pizza verwöhnt. Diese Gerichte sind zusätzlich laktosefrei, kostet allerdings 2 Euro Aufpreis. Doch der lohnt sich! Diese glutenfreie Pizza schmeckt hervorragend!



3. Hüftengold, Olgastraße 44 (U-Bahn Haltestelle: Olgaeck)

Mittagstisch, Suppen, Eis und sogar Kuchen bekommen Gäste des Hüftengolds glutenfrei. Eine deutlich beschriftete Karte und freundliches Personal machen Essen gehen hier zum sorgen- und glutenfreien Erlebnis. Die Auswahl ist groß und das Ambiente wundervoll. Ein offener Kamien sorgt für Stimmung. Abends unbedingt reservieren!




4. Zimt & Zucker, Weißenburgerstraße 2C (U-Bahn Haltestelle: Österreichischer Platz)

Kleine gemütliche Sofas, Sessel, kuschelige Wohnzimmeratmosphäre und alternative Getränke und Speisen ziehen jeden Stuttgarter über kurz oder lang irgendwann in dieses Café. Jeden Tag wird hier zudem frisch gekocht. Vorzugsweise vegan, laktose- und glutenfrei. 

5. Marthas's, Königstraße 28 (Königsbaupassage außen)

Fast Food voller Liebe, dafür ohne Gluten. Fleischliebhaber und Currywurstfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Alle Zutaten kommen aus der Region und ganz ohne Geschmacksverstärker aus. Zudem soll das Fleisch von glücklichen Tieren stammen. Der hohe Preis für eine Currywurst (3,90 Euro) wird durch die gute Qualität gerechtfertigt.

6. Reiskorn, Torstr. 27

Das Reiskorn bietet mit ihrer "Küche auf Reisen" eine kulinarische Achterbahnfahrt durch bunten Küchen dieser Welt. Hier wird international, vegetarisch und glutenfrei gekocht. Das stylische Ambiente lädt zum Wohlfühlen ein. 


7. The Burger Republic, Marienstraße 22

Glutenfreie Burger und glutenfreie Pommes in Stuttgart? Ja! Bei Burger Republic gibt es das und sogar noch glutenfreie Falaffeln und glutenfreie Süßkartoffelchips. Kontaminationsfrei und in vielen Varianten zubereitet, muss hier auf nichts mehr verzichtet werden.
Das sind noch nicht alle, jedoch die, die ich bislang getestet habe. Wenn du weitere glutenfreie Restaurants in Stuttgart kennst, darfst du mir gerne eine Nachricht senden. 

In diesem Sinne: "N G(l)uten!" 


Kommentare

  1. Danke für den tollen Beitrag. Da werde ich, wenn ich im Januar geschäftlich in Stuttgart bin, sicher noch was ausprobieren von. Burger Republic stand eh auf der to do-Liste, aber mindestens ins Valle wirds mich dann wohl auch verschlagen :D vll kann ich meine Chefin ja dazu bekommen, dass ich das nächste mal die Örtlichkeit fürs Mittag aussuche ^^

    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir gefallen hat :) Das solltest du auf jeden Fall machen! Dort schmeckt auch das glutenhaltige Essen sehr gut - vielleicht kann das die Kollegen ja überzeugen ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Ah, ich hatte den Beitrag nicht mehr parat und habs Valle vergessen. Morgen werd ichs vermutlich leider nicht mehr schaffen. Bin aber trotzdem begeistert! Gestern Mittag gabs ein Curry in der FoodLounge der Königsbau-Passagen, abends gings ins Vinolio - und so gute gf Pizza hab ich noch nicht gegessen! Heute Mittag gab Curry im dean & david mit mega leckerem Salat - heut Abend ins Burger Republic. Ich bin begeistert! So einfach hatte ich gf noch nicht... :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Schade, dann musst du das Valle bei deinem nächsten Besuch in Stuttgart besuchen ;)
      Freut mich zu hören, dass es dir im Kessel so gut geschmeckt hat :) Burger Republic war sicher ein körnender Abschluss! Toll, wenn ich dir mit meinem Beitrag weiterhelfen konnte :)

      Löschen
  2. Toller Beitrag!

    Ich bin generell der Meinung, dass es mehr von solchen Beiträgen braucht damit man für die verschiedensten Situationen in seiner Stadt genau bescheid weiß wo es sich lohnt vorbeizuschauen oder eben nicht.

    Kleine Anmerkung:
    Ich war in einigen der Restaurants bereits essen obwohl ich keine Glutenunverträglichkeit habe. Diese Restaurants sind also nicht alle nur "Glutenfree-Only-Restaurants" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ja das ist auf jeden Fall immer sehr hilfreich. In facebook findet man unter den Kommentaren noch einige Anmerkungen zu weiteren Restaurants mit glutenfreier Karte. Da muss ich wohl bald einen zweiten Teil schreiben ;)

      Löschen
  3. Danke für den Artikel und den Tipp mit dem Valle:) das ich dort glutenfrei essen kann ist neu für mich - muss ich testen! :)

    Am Neckartor (Nikolausstraße) gibt es einen Mexikaner (Mezcalhochzwei) bei dem, laut Nachfrage beim Koch, alles glutenfrei ist, da sie ihre Tortillas usw. selbst aus Maismehl herstellen :)
    lg, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Artikel gefällt und Du noch eine Erkenntnis dazu gewinnen konntest :) Viel Spaß beim Nudelnessen im Valle ;)

      Danke für den Tipp! Ich liebe mexikanisches Essen :))

      In Facebook findest du in den Kommentaren noch weitere Restauranttipps von Followern :)

      Liebe Grüße
      Das Kesselkind :)

      Löschen
    2. Hab gleich mal den Artikel auf FB geliket und einen Tisch für morgen im Valle reserviert ;-)

      Löschen
    3. Liebe Lena, vielen Dank, das freut mich! Ich hoffe, es hat Dir geschmeckt :) Liebe Grüße

      Löschen
  4. Dieser Beitrag find ich toll, bin 3 Tage in Stuttgart Ende März, Stadtbesichtigung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich hoffe Du hast Dir Stuttgart schmecken lassen ;)

      Löschen
  5. Im Mezzo Giorno gibt es jetzt auch glutenfreie Pasta! Sehr lecker!!
    http://www.mezzo-giorno.de/bar-ristorante-cafe/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diesen Tipp - die muss ich natürlich sofort probieren :) Liebe Grüße

      Löschen
  6. Danke für deinen Post... Habe das Vinolio auf deinen Rat hin auch ausprobiert und war begeistert! Danke. Danke. Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Es freut mich, wenn Dir Stuttgarts glutenfreie Seite gefallen hat :)

      Löschen
    2. Wie wunderbar, vielen Dank für diese tolle Liste! Wir eröffnen diesen Monat einen Store im Gerber und ich bin deshalb geschäftlich für 10 Tage vor Ort. Nun freue ich mich jeden Tag eins dieser Lokale auszutesten. :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glutenfrei in Stuttgart - Teil 2

Stuttgart hat glutenfrei mehr zu bieten....oh ja, noch viel, viel mehr. Glutenfrei in Stuttgart ist ein Zuckerschlecken und ein Hochgenuss noch dazu. Bereits vor zwei Jahren habe ich über einige glutenfreie Restaurants und Cafés in und um Stuttgart gebloggt.
(Anmerkung: Das Restaurant "Vinolio" heißt jetzt "Senzanome" - gluten- und laktosefreie Speisen werden dort weiterhin angeboten.) Klicke hier, um den Post zu lesen.Dieser Beitrag zählt noch heute zu den Beliebtesten auf meinem Blog und ich kann alle Locations auch nach wie vor für Allergiker und Zölis empfehlen. Seither hat sich allerdings viel im Kessel getan und ich habe weitere glutenfreie Geheimtipps entdeckt, die ich euch nicht länger vorenthalten möchte:

Stuttgarter Studentin veröffentlicht ihren ersten Roman

365 - Wenn die Masken fallen.So lautet der Titel des Romans meiner Freundin und frischgebackenen Autorin Isabel Kritzer. Was für ein Traum: sein eigenes Buch im Regal stehen zu haben. Isabel hat ihn sich erfüllt. Seit Oktober 2016 gibt es ihren Roman "365 - Wenn die Masken fallen" im Handel. Dass ich super stolz auf sie bin, brauche ich eigentlich gar nicht extra zu erwähnen. Doch nicht nur aus Loyalität und weil wir uns schon von Kindheitsbeinen an kennen, habe ich ihr Buch sofort verschlungen, sondern, weil es wirklich spannend ist.